30.03.2020

Die Welpen sind jetzt fast drei Wochen alt. Die Wachphasen werden immer länger und sie spielen tollpatschig miteinander - einfach herrlich anzusehen :-))

Download
MVI_1662.MOV
QuickTime Video Format 94.4 MB

Bitte Bilder anklicken:

24.03.2020

Die Welpen sind nun zwei Wochen alt und können jetzt nach und nach mit  all ihren Sinnen die Welt erkunden, da sich ihre Augen und Ohren langsam öffnen. Sie entdecken sich gegenseitig und beginnen miteinander zu spielen. Selbst ihr kleines und großes "Geschäft" versuchen sie teilweise abseits ihrer Geschwister zu erledigen. Ohne Ausnahme haben alle einen gesunden "Finderwillen" beim Kampf an  Okka´s Milchbar. Heute steht die erste Wurmkur an - da wird der ein oder andere sein Mäulchen verziehen ;-)

Rüde 1 - Bolle
Rüde 1 - Bolle
Rüde 3 - Basko
Rüde 3 - Basko
Rüde 5 - Buck
Rüde 5 - Buck
Rüde 7 - Biko
Rüde 7 - Biko
Hündin 2 - Bonny
Hündin 2 - Bonny
Rüde 2 - Berti
Rüde 2 - Berti
Rüde 4 - Becks
Rüde 4 - Becks
Rüde 6 - Buddy
Rüde 6 - Buddy
Hündin 1 - Bente
Hündin 1 - Bente
Hündin 3 - Bella
Hündin 3 - Bella

Bitte Bilder anklicken:

15. März 2020

Die Welpenschar ist agil und alle haben gut zugenommen.

Heute möchten wir die Kleinen im Einzelnen vorstellen:

Rüde 1
Rüde 1
Rüde 2
Rüde 2
Rüde 3
Rüde 3
Rüde 4
Rüde 4
Rüde 5
Rüde 5
Rüde 6
Rüde 6
Rüde 7
Rüde 7
Hündin 1
Hündin 1
Hündin 2
Hündin 2
Hündin 3
Hündin 3
Rüde 1
Rüde 1
Rüde 2
Rüde 2
Rüde 3
Rüde 3
Rüde 4
Rüde 4
Rüde 5
Rüde 5
Rüde 6
Rüde 6
Rüde 7
Rüde 7
Hündin 1
Hündin 1
Hündin 2
Hündin 2
Hündin 3
Hündin 3


Am 10. März wölfte Okka 10 Welpen - sieben Rüden und drei Hündinnen purzelten in die Wurfkiste.

Eigentlich ist ja jeder Welpe unverwechselbar, aber um vieles zu vereinfachen, haben wir die Welpen mit farblichen Halsbändern gekennzeichnet.

 

Hier die ersten Bilder:

Die drei Mädels
Die drei Mädels
Die sieben Jungs zum Ersten
Die sieben Jungs zum Ersten
...und zum Dritten
...und zum Dritten
...und wieder die drei Mädels
...und wieder die drei Mädels
...zum Zweiten
...zum Zweiten


Am 07. u. 09. Januar wurde  unsere Okka von "Diego vom Garmhauser Hof" gedeckt. Mit Diego haben wir einen Rüden gefunden, der nicht nur optisch ein "Hingucker" ist, sondern auch bei der Jagd hervorragende Leistungen zeigt. Zudem haben wir auch bei dieser Verpaarung wieder auf einen minimalen Inzuchtkoefizienten (0,00 %) und einen geringen Ahnenverlust geachtet.

Jetzt hoffen wir, dass diese Verbindung Früchte trägt und um den 10. März unser B-Wurf in die Wurfkiste purzelt.

"Diego vom Garmhauser Hof"

 

VJP  72 Pkt. Sp 11

HZP  175 Pkt. St.h.l.E. 11

VGP-TF  307 Pkt. im I. Preis

AH

BTR

Sicht- und Spurlaut

Zuchtschau: sg/v